I Am Not Your Negro

TerminDienstag, 11. Dezember 2018 | 20:00 | OFF Broadway
Produktion Belgien, Frankreich, Schweiz, USA | 2017
Regie Raoul Peck

Raoul Peck liefert mit seinem Essayfilm einen Rückblick auf die amerikanische Bürgerrechtsbewegung der 1960er Jahre und spürt dem Rassismus in der amerikanischen Gesellschaft auch grundsätzlicher nach. Im Fokus steht der Schriftsteller James Baldwin (1924-1987), dessen unvollendetes Manuskript 'Remember This House' Textgrundlage des Films ist. Baldwin erzählt von Arbeit, Freundschaft und Ermordung des Menschenrechtsanwalts Medgar Evers, des Aktivisten Malcolm X und des Pfarrers Martin Luther King.
Durch umfangreiches historisches Film- und TV-Material – zum Beispiel von öffentlichen Auftritten – macht der Film diese Schlüsselepoche der Geschichte der Afroamerikaner lebendig. Zugleich macht Peck mit seinem Film deutlich, wie sehr Rassismus auch heute noch Teil der amerikanischen Gesellschaft ist.
„Ein Meisterwerk des politischen Kinos“ (Rolling Stone). Panorama Publikumspreis der Berlinale 2017.

Länge 93 Min.
Fassung O. m. U.
Format DCP
Trailer auf YouTube / Vimeo anschauen
Handlungsland USA
Stichworte Film-Essay, Gender / Gleichberechtigung, Dokumentarfilm, Menschenrechte, Minderheiten, Rassismus / Rechtsextremismus, Vorurteile / Ideologien, Nordamerika
Verleih Salzgeber u. Co Medien GmbH